Aquaristik Shop
Merkzettel/Wunschliste Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Login Aquaristic Shop

Filtermittel

>

Filtermedien

>

Aqua Medic

>

Aqua Medic Denigran


Aqua Medic Denigran
Vergrößern

Aqua Medic Denigran

Filtermaterial für den natürlichen Nitratabbau
Preis  (Grundpreis) 
 200 g 11.49 EUR (5.75 €/100 g) 

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
  


  • Aqua Medic Denigran ist ein neuartiges Granulat aus speziellem Kunststoff zur Förderung der Ansiedlung von nitratabbauenden Bakterien. Diese Bakterien sind in der Lage, unter Abwesenheit von Sauerstoff, Nitrat abzubauen. Im sauerstoffarmen Milieu entziehen diese Bakterien das Sauerstoffmolekül aus dem Nitrat um zu atmen. Als Nahrung dient ihnen dabei das Filtermaterial, welches langsam verbraucht wird. Den Algen im Aquarium wird hierdurch der Hauptnährstoff Nitrat entzogen, ganz ohne chemische Zusätze. Eine extra Fütterung der Bakterien ist nicht erforderlich. Der optimal ausgelegte Netzbeutel sorgt für einen bestmöglichen Wasserdurchfluss. Je nach Fischbesatz und Wasserbelastung beträgt die Wirkdauer eines Beutels Aqua Medic Denigran bis zu 12 Monate.

    Warum Nitrat im Aquarium reduziert werden sollte Nitrat entsteht in den meisten Aquarien durch Fütterung der Tiere und absterbende Pflanzenteile in größeren Mengen, als es von den vorhandenen Pflanzen verbraucht wird. Eine Möglichkeit, es zu reduzieren, ist der regelmäßige Wasserwechsel oder die Verwendung von Nitratfiltern. Was aber, wenn das Leitungswasser bereits einen höheren Nitratgehalt hat und einem die Wasserentsalzung oder die Steuerung eines Nitratfilters zu aufwendig ist? In diesem Fall hilft Aqua Medic Denigran. Es handelt sich um einen biologisch abbaubaren Kunststoff, der in Spezialbeutelchen mit gewollt niedriger Durchflutung im schnell durchströmten, sauerstoffreichen Filter eingesetzt wird. In den Beuteln entsteht aufgrund der mäßigen Durchströmung schnell Sauerstoffmangel und die Bakterien veratmen daraufhin den Sauerstoff aus dem Nitrat. Übrig bleibt Stickstoffgas, das entweicht. Man verwendet 1 - 2 Beutel pro 50 Liter Aquarienwasser, abhängig vom Fischbesatz und Nitratgehalt. Man sollte nicht alle Beutel auf einmal einlegen, sondern die Anzahl in vierzehntägigen Abständen langsam steigern. Tritt in der Anfangsphase eine geringe Wassertrübung durch stärkere Vermehrung der Bakterien auf, so ist dies normal. Bei länger anhaltender Trübung muss die Anzahl der Beutel wieder reduziert werden. Im Laufe der Zeit wird das Granulat bakteriell abgebaut. Die Beutel sollten dann nach und nach ersetzt, nicht aber geöffnet und neu befüllt werden. Sich im Beutel ansammelndes Stickstoffgas ist unbedenklich. Man kann es durch Ausdrücken entfernen. In der Regel dauert es 3 bis 6 Wochen, bis das Granulat von Bakterien ausreichend besiedelt ist. Die Beutel so in den Filter geben, dass sie umströmt werden, damit sich der Filter nicht zusetzt. Aqua Medic Denigran ersetzt nicht den regelmäßigen Wasserwechsel. Wir empfehlen in Süßwasseraquarien monatlich etwa ein Viertel, in Seewasseraquarien 10 - 20%.

    Inhalt: 4 Netzbeutel je 50 g
    Anwendung: 1–2 Beutel pro 50 Liter Aquarienwasser
    Für Süß- und Meerwasseraquarien geeignet.


    Sie haben Fragen zu diesem Artikel ?