Aquaristik Shop
Merkzettel/Wunschliste Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Login Aquaristic Shop

Wasserpflege

>

Pflege & Zusätze

>

EHEIM

>

EHEIM Water Care Wasseraufbereiter


EHEIM Water Care Wasseraufbereiter
Vergrößern

EHEIM Water Care Wasseraufbereiter

Wasseraufbereiter für Süßwasser
Preis  (Grundpreis) 
 140 ml 5.09 EUR (36.36 €/L) 
 250 ml 6.79 EUR (27.16 €/L) 
 500 ml 8.49 EUR (16.98 €/L) 

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten


  • EHEIM Water Care Wasseraufbereiter für alle Süßwasseraquarien. Zur Bindung der Schwermetalle und Schadstoffe im Leitungswasser bei Wasserwechsel oder Neueinrichtung. EHEIM Water Care Wasseraufbereiter zur Aufbereitung des Leitungswassers für natürliche Wasserqualität, sofortige Bindung von Schadstoffen wie Chlor und Schwermetallen, Anreicherung des Wassers mit wertvollen Vitaminen zur Stressreduzierung und zum Schleimhautschutz.

    Dosierung EHEIM Water Care Wasseraufbereiter:
    Geben Sie 25 ml auf 100 Liter Aquariumwasser bei Neustart oder Wasserwechsel zu.

    EHEIM water care - Wasserpflegeprodukte unterstützen die Aquarium-Technik – auf natürlicher Basis und ohne aggressive Chemie. Die EHEIM Wasserpflegemittel bestehen vorwiegend aus mikrobiologischen Stoffen, wie sie in der Natur vorkommen. Das bedeutet schonenden Umgang mit dem Lebenselement der Tiere und Pflanzen. Sanfte, aber effektive Verbesserung des Milieus, ohne rabiate Eingriffe in das ökologische Gleichgewicht. Bitte denken Sie daran: Mit allem, was Sie dem Aquarium-Wasser zusetzen, verändern Sie die Beschaffenheit. Gehen Sie also behutsam vor. Weniger ist oft mehr. Ein regelmäßiger Teilwasserwechsel im Aquarium ist enorm wichtig, da hierdurch einer erhöhten Konzentration von Schadstoffen im Aquariumwasser vorgebeugt wird. Tauschen Sie etwa alle 3 bis 4 Wochen ca. 1/3 des Aquariumwassers gegen entsprechend temperiertes Leitungswaser aus. Geben Sie EHEIM Water Care Wasseraufbereiter zu, um Schwermetalle und Chlor im Leitungswasser zu binden. Diese Stoffe sind gefährlich für die Fische im Aquarium und können zu gravierenden Schäden führen. Chlor wird dem Leitungswasser häufig zugesetzt, um die Keimbelastung zu reduzieren. Im Aquariumwasser ist Chlor sehr gefährlich, da es die Kiemen der Fische verätzt und auch die wertvollen Filterbakterien abtötet.


    Sie haben Fragen zu diesem Artikel ?