Aquaristik Shop
Merkzettel/Wunschliste Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Login Aquaristic Shop

Pflanzenpflege

>

Pflanzendünger

>

JBL

>

JBL ProScape P Macroelements


JBL ProScape P Macroelements
Vergrößern

JBL ProScape P Macroelements

Phosphordünger für Wasserpflanzen
Preis  (Grundpreis) 
 250 ml 9.49 EUR (3.80 €/100 ml) 

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten


  • Phosphor in Form von Phosphaten spielt für alle Lebensvorgänge eine entscheidende Rolle. So sind Phosphate zentral am gesamten Energiestoffwechsel als auch am Aufbau der Erbinformationen aller Organismen beteiligt. Während in stärker mit Fischen besetzten Aquarien Phosphate häufiger im Überschuss vorhanden sind und dort Algenwachstum auslösen können, sind Phosphate in Pflanzenaquarien durch den Verbrauch durch die Wasserpflanzen oft zu wenig vorhanden und begrenzen damit das Wachstum. JBL ProScape P Macroelements führt dem Aquarienwasser Phosphor in Form von wasserlöslichen Phosphaten zu. Dadurch erhalten die Wasserpflanzen die erforderliche Phosphatzufuhr. Außerdem wird Kalium dem Wasser zugeführt.

    1 ml JBL ProScape P Macroelements enthalten
    5,0 mg Phosphat
    8,35 mg Kalium

    Dosierung JBL ProScape P Macroelements
    Die normale Dosierung beträgt bei stark beleuchteten Aquarien 2 ml je 100 l Aquarienwasser. Bei weniger stark beleuchteten Aquarien ist die halbe Dosierung anzuwenden. Der Verbrauch muss regelmäßig mit einem Phosphat-Test kontrolliert werden. Dieser hängt vom Nährstoffgehalt des Ausgangswassers, den zu pflegenden Pflanzenarten und der CO2-Versorgung ab.

    Das gesunde Pflanzenwachstum basiert auf folgenden drei Hauptsäulen: Versorgung mit Licht, Versorgung mit CO2 und eine ausreichende und optimale Versorgung mit mineralischen Nährstoffen. Die Versorgung mit Nährstoffen wird mit dem Liebigschen Minimumgesetz beschrieben. Hiernach begrenzt der Stoff, der im Minimum vorliegt, das Wachstum der Pflanzen, unabhängig davon, ob es sich um ein Mikro- oder Makroelement handelt. Mikroelemente sind Spurenelemente, die von den Pflanzen in geringen Mengen benötigt werden, Makroelemente werden hingegen in größeren Mengen für das Wachstum verwendet. In einem gut bepflanzten Aquarium werden sowohl Mikro- als auch Makroelemente in großen Mengen verbraucht. Neben den Mikroelementen geraten vor allem bei geringem Fischbesatz die Makroelemente Stickstoff, Phosphor und Kalium schnell ins Minimum.

    Für gut beleuchtete Pflanzenaquarien sollten folgende Werte eingehalten werden:
    CO2: 20-35 mg/l
    Nitrat-Stickstoff (NO3): 10-30 mg/l
    Kalium (K): 10-30 mg/l
    Phosphat (PO4): 0,1-1,5 mg/l
    Eisen (Fe): 0,1-0,5 mg/l
    Magnesium (Mg): 5-10 mg/l


    Sie haben Fragen zu diesem Artikel ?
  • Zu diesem Artikel gibt es Zubehör:

    -JBL Test-Set PO4 sensitive -Phosphat-