Aquaristik Shop
Merkzettel/Wunschliste Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Login Aquaristic Shop

Gartenteich

>

Wasserpflege

>

Dennerle SuperPond


Dennerle SuperPond
Vergrößern

Dennerle SuperPond

Teichpflege durch 6-fach Wirkung
Preis  (Grundpreis) 
 500 g 9.95 EUR (19.90 €/kg) 
 1000 g 16.49 EUR (16.49 €/kg) 

Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten


  • Dennerle SuperPond hat sich seinen Namen durch seine Vielseitigkeit verdient. Es schützt wirksam vor Algenblüten und korrigiert gleichzeitig ungünstige Wasserwerte. Dennerle SuperPond senkt den Phosphatgehalt im Teichwasser bis unter 0,03 mg/l. Dennerle SuperPond bindet hierbei Phosphat im freien Wasser und schützt zusätzlich gegen Phosphatfreisetzung aus dem Sediment. Darüber hinaus ist Superteich ein breit wirksames Pflegemittel zur Wasseroptimierung von Gartenteichen. Es korrigiert ungünstige Wasserwerte und bringt den Teich wieder ins Gleichgewicht. Bei frühzeitiger Anwendung werden viele typische Teichprobleme bereits im Vorfeld verhindert und ideale Voraussetzungen für gesunde Fische, prächtige Pflanzen und klares Wasser geschaffen.

    Dennerle Super Pond:
    + 6 Funktionen für einen gesunden, stabilen und algenfreien Gartenteich:
    + hochwirksamer Phosphatbinder: schützt vor Algenplagen durch Nährstoffentzug und dämmt vorhandene Algenplagen ein
    + pH-Stabilisierer: stabilisiert den pH-Wert, und mildert so pH-Schwankungen für Ihre Fische
    + Teichaufhärter: erhöht und stabilisert die Wasserhärte
    + Schadstoff-Neutralisierer: bindet gefährliche Schadstoffe und Umweltgifte
    + Mineralien-Lieferant: versorgt die Fische mit lebenswichtigen Mineralien
    + Sauerstoff-Spender: verbessert die Filterleistung und fördert den Schlammabbau

    Dosierung und Anwendung Dennerle Super Pond:
    100 g SuperPond auf 1.000 Liter Teichwasser.
    Benötigte Menge großflächig in den Teich streuen (nicht auf Pflanzenblätter). Die leichte Trübung verschwindet nach wenigen Tagen. Mindestens 3 Anwendungen pro Jahr empfohlen: Frühjahr, Sommer, Herbst. Erste Anwendung möglichst früh im Jahr.


    Sie haben Fragen zu diesem Artikel ?